MEINE ARBEITSSCHWERPUNKTE

Meine Tätigkeitsschwerpunkte sind Coachings im Kulturbereich und der Kreativwirtschaft sowie Coachings von jungen Eltern.

Seitdem ich eine eigene Familie habe, wird mir jeden Tag deutlicher, dass das Leben zu kurz ist, um es nach den Erwartungen, Maßstäben und Lösungen anderer zu gestalten – ich brauche meine eigenen Wege, um mein Leben für mich und mein Umfeld passend zu gestalten. Deswegen unterstütze ich junge Eltern darin, diese turbulente und bewegte Lebensphase für sich und ihre Familie individuell zu gestalten und neu zu denken.

Als Diplom-Kulturarbeiterin liebe ich Kultur in all ihren Facetten. Sie bereichert mein Leben enorm, insbesondere Musik und Tanz sind wichtige Elemente in meinem Leben. Im Kulturmanagement herrschen oft schwierige Rahmenbedingungen vor. Wenig Budget und geringe Personalmittel zwingen zu unkonventionellen, unverbrauchten Ideen und Herangehensweisen – zum Glück! Denn das ist zwar nicht immer einfach, macht aber letztlich sehr viel Sinn und bringt den gewünschten Erfolg.

Ich unterstütze Künstler, Kulturorganisationen und Kreative, ihre Arbeit effektiver, erfolgreicher und befriedigender zu gestalten und bringe dabei jede Menge Hintergrundwissen über den Sektor mit.

Natürlich sind Sie bei mir auch herzlich willkommen, wenn Sie weder Kinder noch einen besonderen Hang zu Kultur haben. Im kostenlosen Erstgespräch analysieren wir gemeinsam Ihren individuellen Bedarf.

Hier können Sie Kontakt mit mir aufnehmen.

 

GERNE UNTERSTÜTZE ICH SIE GANZ INDIVIDUELL

PERSONAL COACHING

  • Veränderungsprozesse jeglicher Art
  • Festgefahrene Situationen
  • Berufliche Neuorientierung oder neue berufliche Aufgaben
  • Individuelle Lebensgestaltung, Schwerpunktsetzung, Work-Life-Balance

 

ORGANISATIONSCOACHING FÜR UNTERNEHMEN UND INSTITUTIONEN

  • Team-Coachings
  • Unternehmenswerte erarbeiten, Leitbildentwicklung
  • Etablierung neuer, effektiverer Arbeitsprozesse
  • Organisationsentwicklung

 

COACHING-SITUATIONEN

BACK TO BUSINESS – ABER WIE?
Beruflicher Wiedereinstieg nach der Elternzeit – wie mache ich das? Will ich überhaupt zurück in meinen alten Job? Wenn nicht, was dann?…

Coachingauftrag: Zielfindung, individuelle Entscheidung treffen, konkrete Schritte zum Erreichen des Ziels erarbeiten

Mein Kunde stellt nach seiner sechsmonatigen Elternzeit seine derzeitige berufliche Situation in einem klassischen Angestelltenverhältnis in Frage. Ein langgehegter Traum in einem freiberuflichen Setting lockt. Dennoch ist er sehr verunsichert, wie er sich entscheiden soll.  Mit Hilfe einer Tetra Lemma Wanderung* erarbeiten wir strukturiert Vor- und Nachteile der jeweiligen Pole und untersuchen weitere mögliche Wege. Ressourcen werden identifiziert und gestärkt und somit eine bewusste Entscheidung möglich gemacht. Das Ergebnis: eine Kombination aus Selbstständigkeit und Angestelltenverhältnis – die für meinen Kunden und sein Umfeld stimmigste Variante.

*klassische Methode zur Bearbeitung eines Di-Lemmmas an vier verschiedenen Positionen im Raum

 

NEUE PERSPEKTIVEN
Eine klassische Situation: der befristete Arbeitsvertrag endet. Was nun? Jetzt eröffnet sich die Chance zu entscheiden, was ich wirklich machen will – unabhängig von sich zufällig bietenden Gelegenheiten. Aber  ist das realistisch? Muss ich nicht doch Kompromisse machen?

Coachingauftrag: Beantwortung der Kernfrage: Was entspricht mir wirklich? Eigene, individuelle Entscheidung treffen, sich unabhängiger von gesellschaftlichen Erwartungen und Existenzängsten machen.

Im Coaching nimmt die Kundin bewusst verschiedene Perspektiven selbstgewählter Mentoren ein und versetzt sich in sie hinein. So werden neue Sichtweisen auf sie selbst und ihre Situation ermöglicht und bekannte, aber weniger bewusste Ressourcen aufgedeckt und gestärkt. Der Knoten im Kopf löst sich. Gestärkt und selbstbestimmt nimmt sie eine neue, passende Herausforderung an und macht als Köchin ihre Leidenschaft zum Beruf.

 

VIELE BÄLLE IN DER LUFT
Eine Vielzahl an Verpflichtungen, Aufgaben und Terminen bestimmen unser heutiges Leben – wie schaffe ich es, alle Bälle in der Luft zu halten? Ohne einen fallen zu lassen oder mich selbst zu vernachlässigen?

Coachingauftrag: Lösungserarbeitung für eine effektivere Produktivität

Die Kundin ist vielbeschäftigt. Sie hat ein eigenes kleines Café, zwei Ehrenämter, zwei Katzen und liebt das Segeln. Das gefällt ihr an sich und sie möchte keine ihrer Verpflichtungen aufgeben, denn ihre vielfältigen Interessen bereichern sie sehr. Dennoch schafft sie es nicht, die dafür nötige Produktivität und Fokussierung aufzubringen. Mit Hilfe einer Visualisierung und strukturierten Fragestellungen erarbeiteten wir gemeinsam einen individuellen Produktivitätsfahrplan. Nach ein paar Testwochen justieren wir noch einmal gemeinsam etwas nach. Ihr alltägliches Kunststück, mit vielen Bällen gleichzeitig zu jonglieren geht auf. Mit Ruhe, Gelassenheit und großer Freude widmet sie sich zielgerichtet all ihren Projekten.

 

MONEY, MONEY, MONEY
Meine Arbeit macht Spaß – aber, ich verdiene nicht genug Geld, um das Leben zu führen, das ich führen möchte. Wie kann ich das ändern?

Coachingauftrag: Strategieentwicklung, Fokussierung und Schwerpunktsetzung, konkrete Ansätze erarbeiten

Mein Kunde ist selbstständiger Grafikdesigner. Seine Arbeit erfüllt ihn und die Selbstständigkeit lässt genug Raum für sein Privatleben. Nur die Kasse stimmt nicht. Wie komme ich an neue Kunden? Wie schaffe ich es, einen adäquaten Stundenlohn zu verhandeln? Anhand gezielter systemischer Fragestellungen entwickeln wir eine neue Akquisestrategie und schärfen sein Angebotsprofil, so dass der nächste Urlaub beruhigt gebucht werden kann.

 

GROßE SPRÜNGE WAGEN
Ein kleiner gemeinnütziger Verein erhält unverhofft die Möglichkeit, sein Angebot und seine Aktivitäten stark auszubauen. Eine große Chance, aber auch eine große Herausforderung. Wo anfangen? Wie anfangen? Was ist uns eigentlich wichtig? Wo soll die Reise hingehen?

Coachingauftrag: ein schärferes Leitbild entwickeln, das nach außen und besonders nach innen als Weglicht dienen kann

Das Team entwickelt in einem Strategietag unter meiner Begleitung ein neues, fokussierteres Leitbild. Verschiedene Methoden zur Werteentwicklung sowie ausgewählte Teamentwicklungsspiele führen am Ende des Tages zu zuversichtlichen und motivierten Gesichtern und langfristig zu einem erfolgreich arbeitenden Verein.

 

NEUE AUFGABEN
Meine Kundin wird in eine Führungsposition befördert. Sie wird nun das Team führen, in dem Sie zuvor als Mitarbeiterin gearbeitet hat. Ihre Herausforderungen: Wie soll ich damit umgehen? Wie will ich führen? Wie kann ich darin erfolgreich sein?

Coachingauftrag: Klarheit für den eigenen Führungsstil entwickeln, Ressourcen aufdecken und nutzen

Im Verlauf der einzelnen Coaching-Treffen arbeiten wir mit Hilfe von systemischen Ressourcen-Übungen ihre Stärken heraus und erarbeiten ihre persönliche Führungslinie anhand von Rollenspielen. Regelmäßige Supervisionssitzungen schließen sich an, in denen die Kundin einen Raum findet, Ihren erfolgreich begründeten Führungsstil weiter zu definieren.